AddThis Social Bookmark Button
06
Jul
2009
Hotels in Xi'an/China E-mail
Magazine - Deutsche Kolumne
Written by ND
Vorab, liebe Leser: Ich bin kein Hotelfachmann und auch nicht in der Hotelbranche tätig aber wohnhaft in Xi'an. Ich werde im folgendem ND-Artikel meine Gedanken und Beobachtungen bez. Hotelkonzepte in Xi'an/China niederschreiben und am Ende eine persönliche Einschätzung geben wie das Hotel der Zukunft aussehen kann.

Kommentare sind erwünscht! Beginnen möchte ich mit folgender Anlage die ich für interessant halte: http://www.xintaohuayuan.com/ (Startpage, mit grossem Bild) http://www.xintaohuayuan.com/gsgs/gsjj.asp (weitere Bilder) Ich halte es für ein ganz besonderes, chinesisches Themenkonzept. Auch hier wird die typisch chinesische Architektur, Geschichte, Cuisine und Kultur zu einem Kompletterlebnis zusammengeschnürt. Die Anlage sieht aus wie eine Art Park mit einem Haupteingang und einem Gebäude das als Rezeption dient. Die Anlage ist ein Hotel, bzw. eine riesige Hotelanlage mit typisch chinesischen Ming-Häusern die man als Gast bucht, einem (künstlichen) See in der Mitte der Anlage und vielen verschiedenen Freizeiteinrichtungen wie einem Swimmingpool, Kino, Restaurants, KTV´s und einem sehr großen Spazierweg der durch einen angeschlossenen Park führt. Daneben gibt es Massageräume und Bäder, Tennisplatz, Fußballplatz und sogar ein Maniküre-Studio.

Es ist also ein Gesamtkomplex - ein Freizeitpark, Hotel, Sport-und Erholungspark, Vergnügungspark und Spa in einem - der keine Wünsche offen lässt. Auch eine Bühne gibt es, auf der traditionelle Tang-Dynasty-Opera-Shows stattfinden. Allerdings nur in den Sommermonaten. Diese Anlage gehört einem großen örtlichen Reiseveranstalter, ist also ein privates Unternehmen. Die Anlage (zu deutsch heißt sie „Neue Arkadien“) ist etwa 20 Jahre alt und ist ganzjährig geöffnet. Das Besondere ist, dass sie ganz überwiegend im typisch chin. Baustil gebaut ist. Nach dem Muster der alten kaiserlichen Sommerresidenzen.



Um das vielleicht deutlicher zu machen, im Stil der „Verbotenen Stadt“. Das heißt also, enge Wege zwischen den Wohnräumen, mehrere Wohnräume als Einheiten zusammengefasst und getrennt durch Innenräume, Baumreihen und schweren Toren. Viele kleine und große Gebäude sind über das Areal verteilt, in diesem Falle sind die Servicegebäude (also Restaurants, Swimmingpool, Kino) um die Wohnräume der Gäste herum platziert.

Die Preise liegen umgerechnet zwischen 15-180 € pro Nacht und je nach Zimmer. Diese „Neue Arkadien“-Anlage tut das, was jeder Betreiber hier tut wenn er internationale Gäste haben will bzw. schon hat: Er bietet modernen Komfort mit sehr starkem chin. Einschlag. Der gemeine Tourist (in Xi‘an sind es jährlich ca. 1 Million, wahrscheinlich aber mehr!) sucht und will „China erfahren“, erleben, es kennenlernen. Deswegen reist er ja nach China. Und genau das bekommt er ja auch oder die Illusion. Hotels oder Anlagen wie diese bieten einen Abdruck von dem was man sich gemeinhin als "chinesisch" vorstellt.

Eben so, wie aus dem „Good old Shanghai“ sag` ich mal. Rote Laternen, schöner alter chinesischer Baustil (Wenn auch nachgebaut), der Flair einer pittoresken Anlage wie man es aus alten chinesischen Zeichnungen kennt, kostümierte, traditionelle chinesische Tanzgruppen, das sind alles Bilder die der Tourist erwartet und Anlagen wie diese befriedigen das voll und ganz.

Ein Kontra-Beispiel sind die Hotelburgen an der Küste Spaniens. Dort sieht man von der spanischen Kultur nichts, sondern es ist purer Kommerz ohne Nährwert. Hier gelingt es den chin. Hotels, Hostels etc. wenigstens die Verpackung so zu gestalten, dass der (ausl.) Gast glücklich nach Hause geht und sagt: Das war richtig „schön chinesisch“. Eine Zeitreise in das „alte China“ sozusagen.

Und auf den modernen Komfort musste ich dabei nicht verzichten. Zum Thema „Zeitreisenhotel“ kann man solche (künstlichen) Anlagen hinzuzählen. Es ist beinahe so, als würde man zurückversetzt in das alte China.

Nachhaltigkeitskonzepte und Angebote für LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability)

Ökologische Hotels oder „Green“ Hotels sind schwer im Trend! Umweltschutz und Ressourcenknappheit sind starke Begriffe unserer Zeit und die Hotelbranche kann sich dem nicht einziehen. Sie muss neue Konzepte vorlegen um ihren Energieverbrauch an Wasser und Strom zu senken. Was ist nun ein „grünes“ Hotel? Überall in der Welt unternehmen Hotels Anstrengungen um ihren Wasser- und Energieverbrauch zu senken sowie ihre anfallende Abfallmenge. Sie installieren energiesparende Beleuchtungsanlagen, wassersparende WC´s und Duschen, nehmen an recyclingprogrammen teil usw.

Es ist egal, ob es sich dabei um ein Luxushotel oder ein Budgethotel handelt. Fast alle Hotels bieten "grüne" Optionen an. Eine der Optionen sind, Bettlaken nicht jeden Tag wechseln zu müssen. Man glaubt nicht wieviel Wasser und Energie allein diese Massnahme einspart wie man mir aus erster Hand gesagt hat!

Zum Thema ist folgende spezialisierte Website zu empfehlen:

http://environmentallyfriendlyhotels.com

Eine Liste von Eco-Friendly Hotels ist hier zu finden:
http://environmentallyfriendlyhotels.com/search.php?q=China

Beispielsweise wird dieses Hotel in Shanghai hoch eingestuft was sein ökologisches Programm betrifft:

URBN Hotel in Shanghai
(http://www.urbnhotels.com/index.html):

Besonders „Green“ ist es deshalb, weil es viele Merkmale hat die das Attribut verdienen: Alle Zimmer sind Non-Smoker, es gibt energiesparende Maßnahmen, Lebensmittel aus biologischem Anbau, Trennen von Abfällen usw. Definitionen um ein Eco-Friendly Hotel einzustufen kann man hier nachlesen: http://environmentallyfriendlyhotels.com/definitions.html

Alles in allem, ist das viel zu halbherzig. Es fällt beispielsweise auf, dass sogar die als besonders „Green“ ausgewiesenen Hotels sich gar nicht erst die Mühe machen das auch zu vermarkten! URBN zum Beispiel, ist eine 5-Sterne-Kette die es sich zur Aufgabe gemacht nur Eco-Friendly Hotels zu bauen.

Auf der Website sieht man lediglich einen kleinen Absatz der  sich damit beschäftigt: http://www.urbnhotels.com/idea-environmentaly-friendly.html. In vielen PR-Abteilungen spielt das keine Rolle, wohl aber wird sich mit dem grünen Umhang gerne geschmückt wenn es nützt. 

Persönliche,visionäre Prognose zum besonderen Hotelangebot der Zukunft!

Vielleicht ist das Hotel der Zukunft viel mehr in die kulturellen Eigenarten seines Standortes integriert, als es jetzt schon der Fall ist (Die meisten Hotels in China haben typisch chinesische Merkmale und Features). Vielleicht hat das Hotel der Zukunft weniger mit  „Senses“ als mehr mit der Psyche zu tun. Viele Etablissements (Hotels. Hostels etc.) sollten sich nicht als anonyme und aalglatte Anbieter präsentieren, sondern als Treffpunkte für Konsumenten mit gleichen Interessen.

Der überformale Service mit den „weissen Handschuhen“, diese Luxuskomponente findet, denke ich, schon jetzt keine Akzeptanz mehr. Die Leute wollen ein Hotel dem sie sich zugehörig fühlen und keinen anonymen Luxusanbieter. Was doch wirklich zählt ist das Gefühl ein Teil der Gemeinschaft zu sein. Hostels sind ein gutes Beispiel dafür.

Man beachte auch mal folgendes: Das Design der Lobbies. Im 20. Jahrhundert schrumpfte die Grösse der Lobby stetig. Man sehe sich mal die riesigen, prunkvollen Lobbies der alten Hotels an. Designer haben wohl erkannt, dass das eine Verschwendung von Fläche ist, die produktiv genutzt werden kann.

Die freigewordene Fläche kann man, und das ist gerade für junge Reisegruppen interessant, als Operationsfläche für Lifestylemarken nutzen. Zum Beispiel Verkaufsstände für trendige Kleidermarken oder Modeschmuck oder ähnliches.

Der typische Tourist will Erfahrungen machen die ihn animieren. Er möchte schon in der Lobby inspiriert werden. Ich glaube, in der Zukunft sollten Hotels, der Lobby besondere Bedeutung zumessen und sie clever und dem Standort angemessen nutzen und gestalten.

Ein weiterer Bereich ist die Technik. Hotels werben gerne damit, die schnellste Internetverbindung und die meisten TV-Kanäle zu haben. Ihnen sollte aufgefallen sein, dass die meisten Gäste nach einem anstrengenden Ausflug kein Interesse daran haben. Clevere Technik muss her. Im Fernseher integrierter Internetanschluss z.B. oder integrierte Videochannel und vor allem Videobildschirme im Badezimmer.

Wer nimmt nicht gerne ein langes entspannendes Bad nach einem Ausflug und will dabei nicht auf´s Videogucken verzichten. Ich habe kein Hotel gesehen, das das beherzigt. Technik muss in der Zukunft ganz unscheinbar im Hintergrund funktionieren und überall aber eben unmerklich arbeiten. Wie z.B. eine sich automatisch (mittels Sensor) anhebende Toilette oder sowas. Oder eine automatische Lichtanlage die die Anwesenheit des Gastes bemerkt und sich selbstständig einschaltet und per Voice ausschaltet.

Warum muss man denn immer noch mit irgendwelchen Konsolenknöpfen rumhantieren wenn es mit ein bisschen Technik schneller und einfacher geht. Hotels der Zukunft sollten jede Entscheidung in Richtung der Bedürfnisse des Gastes machen und nicht so sehr auf die eigene Präsentation und Image bedacht sein. High-Tech is IN, aber sie muss benutzerfreundlich sein.

Diese „Widgets“ müssen wichtiger werden. Energiesparende Methoden sind wohl gerade jetzt immens wichtig. Ein Hotel der Zukunft sollte ein perfektes Energie- und Ressourcensparendes System entwickeln und GRÜN werden. Neue Technologien einsetzen, die den Verbrauch von Wasser senken, Recyclen und der Einwegkultur komplett entsagen.

Zum Beispiel keine Plastikbecher mehr - und Bettlaken müssen auch nicht jeden Tag ausgetauscht werden. Letzteres hat sich übrigens fast überall in China etabliert. Bettlaken werden jetzt nur noch auf Wunsch des Gastes gewechselt. Aus ökologischen Gründen. Und das in China. Das ist doppelt bemerkenswert.

Man meint es wohl ernst damit:
http://english.people.com.cn/200508/08/eng20050808_200952.htm


Was ganz besonderes ist hier zu sehen:
http://www.shanghai.park.hyatt.com/hyatt/hotels/index.jsp

Da heisst es:

„Park Hyatt Shanghai is a sophisticated modern Chinese residence occupying the 79th to 93rd floors of the Shanghai World Financial Center (SWFC), otherwise known as "The Vertical Complex City". Situated in the heart of the Lujiazui business district in Pudong, the 492-metre SWFC, with its 101-storeys, will be one of the tallest buildings in the world, making Park Hyatt Shanghai the highest hotel in the world."

Die billigsten Zimmer kosten ca. 250 Euro pro Nacht. Man sieht deutlich: Die Wahl der Location geht mit dem Anspruch, dem Image und der angepeilten Zielgruppe einher. Ein Luxushotel wie Hyatt kann gar nicht anders als im SWFC präsent zu sein.

Ich persönlich halte die Luxussparte nicht überlebensfähig, weil sich das Bewusstsein der Reisenden und unsere Zeit ändert. Gerade in China, so ist mein Eindruck, ist die Luxussparte übersättigt, während der Low-End Bereich vernachlässigt wird.

Und gerade den Economy- und Budget-Bereich halte ich für den Zukunftsmarkt. Ökologisch leben, ökonomisch handeln und "weniger ist mehr" halte ich für die goldenen Begriffe der Zukunft!

Our valuable Editor ND has been with us since Monday, 15 June 2009.

Show Other Articles Of This Author

Do you have a story to share? Do you want to be a ND Author? Send your own story, write about family, friends, life in Xi'an, business, real estate, education, travel, entertainment, write a review, suggest a column and more! In any language! Please include at least one picture about your story if possible, your name, email address, blog-/web-address, so we can give you credit. Go ahead, click here: Submit your Story now and we will publish it and list you as a ND contributor! Alternatively you can send us your story to: xianstories@newdynasty.com.cn

Add comment


Security code
Refresh

More Articles in this Category

Latest Articles in Deutsche Kolumne

NEW DYNASTY TV - Xi'an Reports, Interviews and Movies

ND TV - Premier Web TV Reports, Interviews, Movies about Expats and Locals in Xi'an/China! This is UNIQUE in Xi'an!

ND proudly presents: Xi'an Models Volume 1

Xi'an Models

Advertisement

RECOMMENDED LINKS  
MANGO - Women's Collection
HaoHao - China Stories
Silk Road International (SRI)

Watch Great Movies Online - Right here on ND - For Free!

Watch Great Movies Online - Right here on ND - For Free!

New Dynasty Comics


We want you! - 加入我们!

We're currently looking for some down to earth people who can spare a little time each week to write about anything related to Xi'an and China, who are eager to share stories, news, insight info and be a part of the most sophisticated and fastest growing Digital Magazine in Xi'an. Whether you're young or old, we'd like to hear from you. Click for more info.

Editorials

Xi'an goes digital
To all readers, subscribers, friends: Welcome to Xi'ans most sophisticated, multilingual digital magazine. We are excited to offer you from today on, 15. June 2009, a new and superior kind of publication in Xi'an and a refreshing new concept. Of course, as with any technology-related... Click here to read the full story!

Skype ND!

Skype ND!

Featured Website

¡XABOO! is a brand new interactive Community Platform for Locals and Expatriates in Xi'an (China).¡XABOO! is an interactive Community Platform for Locals and Expatriates in Xi'an. Click here & register now!

Editor Team

We have a team that works on the articles presented on ND. Please contact us if  you are interested in helping us out with the creation of articles or researching information in Xi'an. Contact:  info@newdynasty.com.cn

Post translation

ND has readers from all over the world and in several languages. If you translate one of our articles please let us know so we can add a link at the original article! Your site and name will be posted as well. Thanks!

Restaurants

article thumbnail Tuscany Restaurant

We are a family owned restaurant and take pride in everything we do. From the fine ingredients we use to the wines we carry, you...

ND Digital Magazine Xi'an - Subscribe now!

ND Digital Magazine Sample  Cover
*Sample Image

Hotels

article thumbnail Grand Noble Xi'an

The hotel has 428 well-appointed guestrooms and suites, a full range of dining, recreational and conference facilities. ...

ND on your Mobile Phone Browser - Coming soon

ND Mobile v1.0 is online! Browse ND's eMag with your mobile device by typing the address m.newdynasty.com.cn in the browser of your device or be auto-redirected to our mobile site by typing newdynasty.com.cn. You can read our articles, watch ND TV and more even better in the future with your iphone, android etc. Stay tuned. Click here for more Info or here if you want to report a bug.